Anmelden
Redliches Netzwerk

Liebe Vernetzte,
Mein 18-jähriger Sohn Bertram bereitet mir in den letzten Wochen zunehmend Sorgen. Zum Beispiel will er immer weniger Hausarbeit übernehmen und weigert sich, Sonntags in die Kirche zu gehen. Er wird auch immer verschwiegener, und wenn man ihn fragt, was los ist, sagt er "Ihr würdet das nicht verstehen" oder "Ihr würdet mich doch sowieso nur wieder verprügeln", worauf ich ihn meist verprügle. Heute, als ich sein Zimmer durchsuchte, wie ich es als fürsorglicher Vater eben jede Woche tue, fand ich ein Magazin mit nackten Männern! Der Schock war groß! Meine Frau und ich konnten kaum glauben, was sich nun bestätigte. So etwas war in unserer Familie noch nie vorgekommen, und erst gar nicht so früh! Mein Sohn hat anscheinend eine Freundin und verkehrt mit dieser offensichtlich sechsuell! Diese, welche er wohl von seinen keuschen Eltern geheimhalten will, hat wohl dieses Magazin in unser Haus gebracht, als er sie heimlich eingeschleust hat. Ich habe ihn erst einmal in seinem Zimmer mit diesem Magazin eingesperrt, damit er sehen kann, welches Unheil sein Mädchen über ihn bringt. Doch jetzt frage ich mich, wie ich ihn wieder auf den rechten Pfad bringen kann. Ich hoffe, das Netzwerk kann mir in dieser schwierigen Situation helfen.

Besorgt,
Wolfgang Gelb
  und  finden das knorke.
Nervenseegerle
Sie sollten es wohl möglich mit einem halben Liter Weihwasser probieren?
  • 13. November 2013
  • ·
  • find ich knorke
Ted Striker
Werter Herr Gelb, Sie sollten sich mit Ihrem Sohnemann mal in aller Ruhe zusammensetzen und ein Glas Wein trinken. Sofern das noch geht. Also das Hinsetzen, meine ich. Grüßend, Herr Striker.
  • 14. November 2013
  • ·
  • find ich knorke