Anmelden
Redliches Netzwerk

Werte Herrschaften,

in zwei Tagen feiern wir Christen weltweit die Geburt unseres Heilands. In fernen Bethlehem ist der Menschensohn geboren. Sein Vater Josef und seine Mutter Maria fanden keine Bleibe und so wurde der Sohn GOTTES in einem Stall geboren. Das Vieh war andächtig, als wussten sie, welch ein Wunder sich dort ereignet. Die drei heiligen Könige, die vom Stern von Bethlehem geleitet wurden, brachten dem Jesuskind kostbare Geschenke. In dieser Tradition gedenken wir Heiligabend diesem denkwürdigen Ereignis. Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Sr. Maria Bernadette
  und  finden das knorke.
Franz Joseph Schnabel
Verehrtes Fräulein Bernadette, was die knorke Vaterschaft unserers redlichen HERRn betrifft, sollten Sie die fachkundige Beratung eines Pfarrers oder Apothekers in Anspruch nehmen. Dennoch ein gesegnetes Fest wünschend, Schnabel
  • 22. Dezember 2015
  • ·
  • find ich knorke
Sr. Maria Bernadette
Werter Herr von Schnabel, nun mir ist durchaus bewusst, dass GOTT der Vater des kleinen Jesu war. Dennoch war Josef bei Maria in jener Nacht, gell?
  • 22. Dezember 2015
  • ·
  • find ich knorke
Franz Joseph Schnabel
Geschätzte Schwester Bernadette, Danke für den freundlichen Hinweis über den Aufenthaltsort am 24 Dezember des Jahres 1, meines knorken Namenspatrons, des Nährvaters Joseph.
  • 23. Dezember 2015
  • ·
  • find ich knorke
Sr. Maria Bernadette
Werter Herr von Schnabel, bitte entschuldigen Sie, war ich gestern vielleicht etwas gereizt mit meiner Antwort. Die Büblein in unserem Heim, haben sich gestern wieder unmöglich benommen. Sie haben freilich Recht, GOTT ist der Vater von Jesus Christus.
  • 23. Dezember 2015
  • ·
  • find ich knorke